Nachrichten

DAX startet knapp über 13.700 Punkten

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.705 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von RWE, Eon und Infineon. Die Anteilsscheine von Heidelbergcement, der Deutschen Lufthansa und von Daimler befinden sich am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,0882 US-Dollar (+0,09 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.574,38 US-Dollar gezahlt (+0,54 Prozent). Das entspricht einem Preis von 46,51 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Grüne schließen Koalition mit Merz-CDU nicht aus

Nächster Artikel

Heuschreckenplage bedroht Millionen in Ostafrika

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.