Nachrichten

DAX startet kaum verändert – SAP nach Bilanzzahlen vorne

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst kaum Kursveränderungen verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.225 Punkten berechnet.

Anzeige

Das entspricht einem Minus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von SAP mit kräftigen Gewinnen. Das Unternehmen hatte zuvor neue Bilanzzahlen vorgelegt, die von den Anlegern positiv aufgenommen wurden. Unter anderem hob der Konzern seinen Ausblick für das Gesamtjahr an.

Auch Covestro legt nach positiven Geschäftszahlen zu. Die Aktien der Deutschen Post, von Linde und von MTU bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1969 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8355 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Zahl der Corona-Impfungen steigt über 14 Millionen

Nächster Artikel

Zahl der Empfänger von Grundsicherung legt weiter zu