Nachrichten

DAX startet freundlich in den November

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist zum Wochenstart gut in den Handel gestartet. Gegen 9:35 Uhr wurde der Index mit rund 15.805 Punkten berechnet, er liegt damit 0,7 Prozent höher als am Freitag.

Anzeige

Marktbeobachtern zufolge könnten die steigenden Corona-Neuinfektionszahlen die Stimmung an den Märkten aber wieder drücken. An der Spitze der Kursliste standen zu Handelsbeginn die Papiere von MTU Aero Engines, Bayer und Beiersdorf. Am Ende rangierten die Aktien von Vonovia, Airbus und Puma entgegen dem Trend im Minus. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen etwas stärker.

Ein Euro kostete 1,1569 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8644 Euro zu haben. Der Goldpreis stieg leicht an, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.782 US-Dollar gezahlt (+0,1 Prozent). Das entspricht einem Preis von 49,52 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Fast 9 von 10 Tarifbeschäftigten bekommen Weihnachtsgeld

Nächster Artikel

3.745 Erstimpfungen am Sonntag - Neuer Rekordtiefstand