Nachrichten

DAX nach Zickzack-Kurs im Plus – Wirecard an der Spitze

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.382,14 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,54 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge sind sich die Anleger uneinig über die Erwartungen zum weiteren Verlauf der Corona-Pandemie.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Wirecard mit Gewinnen von über drei Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von RWE und von Infineon. Am Ende der Liste rangierten die Papiere von Continental mit Kursverlusten von über zwei Prozent im Minus, hinter den Aktien von Volkswagen und Münchener Rück. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1221 US-Dollar (-0,36 Prozent).

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Baden-Württemberg für Soli-Komplett-Abschaffung

Nächster Artikel

Schulen sollen nach Sommerferien wieder komplett öffnen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.