Nachrichten

DAX legt zu – Infineon, Deutsche Börse und MTU vorne

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.356,70 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 2,79 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Aktien von Infineon, Deutscher Bank und MTU legten mit über fünf Prozent bis kurz vor Handelsende am stärksten zu, Aktien der Deutschen Börse waren zu diesem Zeitpunkt als einzige im Minus.

Anzeige

Anteilseigner der Lufthansa waren von der Meldung, dass die Tochter Germanwings eingestellt wird, wenig beeindruckt. Die Aktie legte bis kurz vor Handelsende rund ein Prozent zu. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag ebenfalls stärker. Ein Euro kostete 1,0884 US-Dollar (+0,81 Prozent).

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Wirtschaftsweise rechnet mit Systemwechsel

Nächster Artikel

AKK sieht sich frisurtechnisch auf dem Weg in die 1980er Jahre