Nachrichten

DAX legt zu – Goldpreis wieder schwächer

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.905,85 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,33 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Anteilsscheine von Delivery Hero, Covestro und Infineon. Am Ende der Liste fanden sich die Werte von Eon, Vonovia und Merck. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1765 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8500 Euro zu haben.

Der Goldpreis ließ leicht nach, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.805 US-Dollar gezahlt (-0,1 Prozent). Das entspricht einem Preis von 49,33 Euro pro Gramm.

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Kinderärzte kritisieren zu geringe Impfbereitschaft bei Erwachsenen

Nächster Artikel

Merkel: USA bleiben bei 31. August als Abzugstermin aus Afghanistan