Nachrichten

DAX legt zu – Deutsche Wohnen vorne

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.216,18 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,40 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge heben die Impfstoff-Hoffnungen weiterhin die Laune der Anleger, hohe Infektionszahlen dämpfen die Euphorie aber merklich.

Anzeige

Anteilsscheine von Deutsche Wohnen standen kurz vor Handelsschluss mit Kursgewinnen von über fünf Prozent an der Spitze der DAX-Kursliste, vor den Papieren von Vonovia und RWE. Die größten Kursverluste verzeichneten die Aktien von MTU Aero Engines mit über drei Prozent im Minus, hinter den Werten von Münchener Rück und Delivery Hero. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1761 US-Dollar (-0,49 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Spahn befürchtet Wiederaufbrechen des Streits in der CDU

Nächster Artikel

Lottozahlen vom Mittwoch (11.11.2020)

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.