Nachrichten

DAX legt am Mittag zu – Impfstoff-Euphorie hält an

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.220 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

Anzeige

Marktbeobachtern zufolge sorgt die Hoffnung auf einen möglichen Corona-Impfstoff weiterhin für gute Stimmung bei den Anlegern. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Anteilsscheine von Deutsche Wohnen, Merck und RWE. Am Ende rangieren aktuell die Aktien von MTU, Henkel und der Münchener Rück. Der Nikkei-Index hatte zuletzt deutlich zugelegt und mit einem Stand von 25.349,60 Punkten geschlossen (+1,78 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1782 US-Dollar (-0,31 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lindner verurteilt Abgeordneten-Ausschluss in Hongkong

Nächster Artikel

Pflegetag-Präsident wirft Spahn Blockade bei Personalentlastung vor

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.