Nachrichten

DAX legt am Mittag zu – EU-Beschlüsse erfreuen Anleger

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.270 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

Anzeige

In der Nacht hatten sich die Staats- und Regierungschefs der EU nach mehrtägigen zähen Verhandlungen auf das größte Finanzpaket ihrer Geschichte geeinigt. Dies wurde bei den Anlegern positiv aufgenommen. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Wertpapiere von Wirecard, BMW und Continental. Die Anteilsscheine von Vonovia, der Deutschen Telekom und von Heidelbergcement stehen gegenwärtig am Ende der Liste. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 22.884,22 Punkten geschlossen (+0,73 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Göring-Eckardt unzufrieden mit Brüsseler Verhandlungsergebnis

Nächster Artikel

Unions-Haushaltspolitiker begrüßt EU-Einigung

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.