Nachrichten

DAX legt am Mittag zu – Auto-Werte vorn

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat auch am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 16.135 Punkten berechnet.

Anzeige

Dies entspricht einem Plus von 0,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die Anleger sind mit Blick auf die erwartete Omikron-Welle offenbar weiter optimistisch. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Daimler, Porsche und Volkswagen. Auch die Auto-Werte Continental und BMW legen deutlich zu.

Die Aktien von Hellofresh, Delivery Hero und Zalando sind aktuell die Schlusslichter. Der Nikkei-Index hatte zuletzt deutlich zugelegt und mit einem Stand von 29.301,79 Punkten geschlossen (+1,77 Prozent). Der Ölpreis stieg am Dienstagmittag: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher Zeit 79,62 US-Dollar. Das waren 64 Cent oder 0,8 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

GEW warnt vor falschen Versprechen der Politik

Nächster Artikel

BDI verlangt nationale Förderung von Gaskraftwerken

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.