Nachrichten

DAX legt am Mittag leicht zu – Autowerte schwach

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag leichte Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:35 Uhr wurde der DAX mit rund 15.835 Punkten berechnet.

Anzeige

Dies entspricht einem Plus von 0,2 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Unter anderem legen die Aktien von Hellofresh, Sartorius und Siemens Healthineers deutlich zu. Die Anteilsscheine von Daimler, Covestro und Continental lassen unterdessen entgegen dem Trend nach. Auch die weiteren Autowerte BMW, Porsche und Volkswagen rangieren im Minus.

Der Nikkei-Index hatte zuletzt deutlich zugelegt und mit einem Stand von 27.772,93 Punkten geschlossen (+1,11 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1336 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8821 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Emeritierter Papst Benedikt in Missbrauchsgutachten belastet

Nächster Artikel

Bericht: Auch Azubis sollen von Heizkostenzuschuss profitieren