Nachrichten

DAX hält hohes Niveau – Volkswagen vorne

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat am Montag zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.657,21 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,25 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Anzeige

Damit trotzt der deutsche Leitindex der erwarteten Lockdown-Verlängerung und hält sich nach dem Höhenflug der Vorwoche weiterhin auf einem hohen Niveau. Anteilsscheine von Volkswagen setzten sich mit Kursgewinnen von über sechs Prozent an die Spitze, direkt vor den Werten von Infineon Technologies und Henkel. Die größten Abschläge gab es bei den Papieren von Continental, die über drei Prozent nachließen, hinter denen von Covestro und MTU. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1936 US-Dollar (+0,4 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8378 Euro zu haben.

Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Montagnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 64,37 US-Dollar, das waren 16 Cent oder 0,25 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Experten warnen vor europaweiter Bad Bank für faule Kredite

Nächster Artikel

FDP-Generalsekretär fordert Entlassung von Altmaier und Spahn