Nachrichten

DAX dreht am Mittag ins Plus – Heidelbergcement vorne

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt ist am Freitagmittag ins Plus gedreht. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.510 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Zugewinn von 0,2 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Heidelbergcement mit einem deutlichen Plus von derzeit über zwei Prozent, gefolgt von Infineon und MTU. Am Ende der Liste rangieren die Aktien von Wirecard, hinter den Papieren von Merck und Daimler. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 22.290,81 Punkten geschlossen (-1,06 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1295 US-Dollar (+0,09 Prozent).

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Luftverkehr legt wieder zu

Nächster Artikel

Innenministerium beklagt Zustand im Flüchtlingslager auf Samos