Nachrichten

DAX deutlich im Minus – Infineon-Aktie lässt stark nach

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.981,97 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,33 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Dabei waren fast alle Werte im roten Bereich.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss nur die Aktien von Continental entgegen dem Trend noch minimal im Plus, gefolgt von den Wertpapieren der Deutschen Bank und von SAP mit geringen Abschlägen. Die Anteilsscheine von Infineon standen kurz vor Handelsschluss mit starken Kursverlusten von fast vier Prozent am Ende der Liste, gefolgt von den Papieren von Covestro und von Daimler mit jeweils kräftigen Kursverlusten. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1085 US-Dollar (+0,46 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Frauenquote in Vorständen: CDU-Chefin für Kompromisslösung

Nächster Artikel

Noah Becker hat gegenüber Vater "Beschützerinstinkt"

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.