Nachrichten

DAX am Mittag im Plus – Wirecard sackt weiter ab

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Freitagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.305 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Dabei liegen fast alle Werte im grünen Bereich. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von SAP, MTU und Vonovia. Bei Wirecard dauert das Drama nach dem Kurseinbruch am Vortag weiterhin an. Die Papiere des Zahlungsdienstleistungsunternehmens verzeichnen Kursverluste von zwischenzeitlich fast 50 Prozent. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 22.512,08 Punkten geschlossen (+1,13 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1224 US-Dollar (+0,07 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Sozialverband fordert Mindestlohn von 13 Euro

Nächster Artikel

Aldi drängt nach Tönnies-Ausbruch auf "gerechte Arbeitsbedingungen"

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.