Nachrichten

DAX am Mittag fast unverändert – Infineon vorne

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat sich am Freitagmittag kaum verändert gezeigt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.040 Punkten berechnet und damit 0,01 Prozent unter Vortagesschluss. Die Aktien von Infineon standen am Mittag mit Kursgewinnen von über zwei Prozent an der Spitze der Kursliste, gefolgt von Bayer und Delivery Hero.

Anzeige

Für Continental-Werte ging es hingegen mit über einem Prozent Abschlag am kräftigsten bergab. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 23.619,69 Punkten geschlossen (-0,12 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1801 US-Dollar (+0,36 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundesregierung warnt vor neuen Finanzrisiken für BER-Betreiber

Nächster Artikel

Spahn dringt auf einheitliche innerdeutsche Corona-Reiseregelungen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.