Nachrichten

DAX am Mittag deutlich im Plus – FMC vorne

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat am Dienstagmittag deutlich im Plus geblieben. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.640 Punkten berechnet und damit 1,1 Prozent über Vortagesschluss.

Anzeige

Fast alle Werte befanden sich am Mittag im Plus. Marktbeobachtern zufolge bleibt die Volatilität an den Märkten bestehen, trotz deutlicher Kursgewinne bleibt die Anspannung demnach groß. An der Spitze der Kursliste befanden sich die Werte von Fresenius Medical Care, Brenntag und Heidelbergcement. Entgegen dem Trend im Minus rangierten am Ende der Kursliste die Aktien von Henkel und Allianz.

Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 27.078,48 Punkten geschlossen (0,28 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1261 US-Dollar (+0,3 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8880 Euro zu haben. Der Ölpreis stieg unterdessen leicht: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Dienstagnachmittag gegen 12 Uhr deutscher Zeit 89,32 US-Dollar, das waren 6 Cent oder 0,1 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Unions-Fraktionsgeschäftsführer: Gehen mit Merz in die Offensive

Nächster Artikel

Bremer Senat genehmigt 10.000 Zuschauer bei Werder-Heimspiel