Nachrichten

Corona-Neuinfektionszahlen steigen drastisch

Abstandregel im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Neuinfektionszahlen mit dem Coronavirus haben am Mittwoch in Deutschland überraschend kräftig zugelegt. Laut direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen wurden innerhalb von 24 Stunden 908 Infizierte neu registriert, das ist der höchste Tageswert seit dem Tönnies-Ausbruch vor über einem Monat. Die durchschnittliche Zahl täglicher Neuinfektionen, bei der Wochentagseffekte ausgeblendet werden, stieg auf 601, entsprechend 5,1 Neuinfektionen je Woche und 100.000 Einwohner.

Anzeige

Die 7-Tage-Reproduktionszahl liegt nach Berechnungen der dts Nachrichtenagentur aktuell bei 1,17, das heißt, im Durchschnitt steckt ein Infizierter mehr als eine weitere Person an. Die Zahlen weichen von denen des Robert-Koch-Institus ab, das einen anderen Meldeweg auswertet und zudem eigene Schätzungen vornimmt. Die Tendenz ist aber dieselbe.

Foto: Abstandregel im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Welthungerhilfe: Corona verschärft Ernährungsprobleme weltweit

Nächster Artikel

US-Börsen freundlich - Boeing-Anleger enttäuscht

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.