Nachrichten

Corona-App offiziell vorgestellt

Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die neue Corona-Warn-App der Bundesregierung ist am Dienstagvormittag offiziell vorgestellt worden. „Das ist nicht die erste Corona-App weltweit, die vorgestellt wird, aber ich bin ziemlich überzeugt, es ist die beste“, sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) in Berlin. Das Herunterladen und die Nutzung der App sei für jeden Einzelnen nur ein kleiner Schritt, aber ein „großer Schritt für die Pandemiebekämpfung“.

Anzeige

Dabei gelte der Datenschutz sowie ein „hoher IT-Sicherheitsstandard“, so Braun weiter. Der CDU-Politiker rief die Bürger auf, die Anwendung zu installieren. Sie biete einen „echten Mehrwert“, sagte er. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) warb für die Applikation. Sie sei ein wichtiges Mittel zur Bekämpfung der Pandemie. Er warnte aber auch davor, dass sie kein „Allheilmittel“ sei. Auch mit der App bleibe es wichtig, Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sowie Masken zu tragen. Die App des Bundes war bereits in der Nacht zum Dienstag zum Download bereitgestellt worden. Sie ist sowohl im App-Store von Google als auch bei Apple verfügbar.

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Digitalstaatsministerin wirbt für Corona-Warn-App

Nächster Artikel

ZEW-Konjunkturerwartungen steigen zum dritten Mal in Folge