Nachrichten

China erkennt Machtübernahme der Taliban in Afghanistan an

Chinesische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Peking/Kabul (dts Nachrichtenagentur) – China erkennt die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan an. Peking „respektiert die Entscheidung der Menschen in Afghanistan, und hoffe auf einen ruhigen Übergang“, teilte das chinesische Außenministerium am Montag mit.

Anzeige

Die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua verbreitete dazu Bilder aus Kabul, die ruhige Straßenszenen, aber auch geschlossene Läden zeigen. Die Bilder decken sich mit Zeugenangaben, wonach es im Stadtzentrum relativ ruhig sein soll. Chaotisch ist aber die Lage am Flughafen, wo tausende Menschen versuchen, eines der letzten Flugzeuge zu besteigen. Mehrere Menschen sollen dabei unter bislang ungeklärten Umständen ums Leben gekommen sein.

Der Flughafen wird derzeit noch von US-Truppen „gesichert“. Mehrere westliche Länder haben Evakuierungsflüge nach Deutschland gestartet oder wollen dies in den nächsten Stunden tun, auch zwei Bundeswehr-Maschinen sind auf dem Weg in die afghanische Hauptstadt.

Foto: Chinesische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Deutsche Botschaft in Kabul warnte vergeblich vor Gefährdung

Nächster Artikel

Stiko empfiehlt jetzt Corona-Impfung für 12- bis 17-Jährige