Nachrichten

Bundeswahlleiter hält Wahlkreis-Neuordnung weiterhin für machbar

Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeswahlleiter Georg Thiel hält einen Neuzuschnitt der Wahlkreise noch vor der Bundestagswahl 2021 weiterhin für machbar. Das sagte ein Sprecher Thiels dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben). „Auch bei einer Neuordnung der Wahlkreise können der Bundeswahlleiter und die Wahlorgane der Länder die kommende Bundestagswahl ohne wahlrechtliche Beanstandungen realisieren“, hatte Thiel, der auch Vorsitzender der Wahlkreiskommission ist und als solcher für die Neuzuschnitte zuständig wäre, dem RND Anfang Juli mitgeteilt.

Anzeige

Am Montag sagte sein Sprecher: „Diese Antwort gilt auch weiterhin.“

Foto: Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Saar-Regierungschef fordert einheitliche Corona-Schutzvorschriften

Nächster Artikel

Autofahrer müssen wegen neuer Abgastest-Norm mehr Kfz-Steuer zahlen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.