Nachrichten

Berlins Gesundheitssenatorin: Impfwoche lief schleppend

Plakate für Impfkampagne am Berliner Dom, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Dilek Kalayci (SPD), Gesundheitssenatorin von Berlin, hat ein ernüchtertes Fazit der Impfwoche gezogen. „Es läuft insgesamt, das sehen Sie auch an den RKI Zahlen bundesweit, sehr schleppend“, sagte sie dem Nachrichtensender „Welt“.

Anzeige

Die Impfzahlen hätten trotz sehr breitem Angebot stagniert. „Wir müssen die Frage aufwerfen, warum sich die Leute nicht impfen lassen. Wir wissen, dass die Deltavariante noch viel Zirkulationsraum hat und noch viele Infektionen passieren können. Mein Appell: nehmen sie unsere Impfangebote in Anspruch“, so Kalayci weiter.

Foto: Plakate für Impfkampagne am Berliner Dom, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX lässt am "Hexensabbat" deutlich nach - BASF schwach

Nächster Artikel

Infratest: SPD in Mecklenburg-Vorpommern deutlich vor AfD und CDU

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.