Nachrichten

Berichte: CSU-Politiker Nüßlein will sich aus Politik zurückziehen

Deutschlandfahne über dem Reichstagsgebäude, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CSU-Politiker Georg Nüßlein zieht sich wohl aus der Politik zurück. Das berichten mehrere Medien am Freitagnachmittag übereinstimmend unter Berufung auf eine Erklärung des Christsozialen, gegen den Korruptionsermittlungen laufen.

Anzeige

Dem Dokument zufolge will Nüßlein demnach in der kommenden Legislaturperiode nicht mehr für den Bundestag antreten. Vergangene Woche hatte der Bundestag seine Immunität aufgehoben. Der CSU-Politiker hatte bereits sein Amt als Unionsfraktionsvize ruhen lassen. In Folge der Ermittlungen gegen ihn hatte es auch vermehrt Forderungen nach einem Lobbyregister gegeben, auf das sich die Koalitionsfraktionen dann auch geeinigt hatten.

Nüßlein ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Foto: Deutschlandfahne über dem Reichstagsgebäude, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Zahl der Demos in Berlin deutlich gestiegen

Nächster Artikel

Saar-Ministerpräsident verteidigt Corona-Beschlüsse und Spahn