Nachrichten

Bericht: Gipfel-Einigung bei Schulbus- und Krankenhaus-Finanzierung

Leerer Bus-Parkplatz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Beim Corona-Gipfel von Bund und Ländern haben sich beide Seiten bei einer besseren Beförderung von Schülern in Pandemiezeiten und mehr Geld für Krankenhäuser vom Bund offenbar auf einen Kompromiss geeinigt. Über eine verbesserte Krankenhausfinanzierung in Corona-Zeiten sollen zum einem späteren Zeitpunkt das Bundesgesundheitsministerium, die Gesundheitsminister-Konferenz und ein Beirat klären, berichtet das Wirtschaftsmagazin „Business Insider“ (Donnerstagasugabe) unter Berufung auf eigene Informationen. Beim Thema Schulen sollen sich laut Bericht ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt die Verkehrsminister der Länder mit dem Bundesverkehrsministerium einigen.

Anzeige

Foto: Leerer Bus-Parkplatz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Unionspolitiker wollen digitalen Impfpass früher

Nächster Artikel

Neue Corona-Regeln beschlossen