Nachrichten

Arbeitsminister: Flughafenchaos ohne Tariflöhne nicht verwunderlich

Flughafenarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat angesichts der chaotischen Zustände an deutschen Flughäfen die Arbeitgeber in die Pflicht genommen. „Wenn man nicht nach Tarif bezahlt, muss man sich nicht wundern, dass für so schwere Arbeit man keine Leute mehr findet“, sagte er der RTL/ntv-Redaktion.

Anzeige

Heil bemängelte, dass viele Fluggesellschaften in der Coronakrise zu viele Mitarbeiter entlassen hätten, auch mit Abfindungen. „Jetzt haben wir den Salat“, so der SPD-Minister. Um die Personalnot zu lindern, darf die Luftverkehrsbranche befristet Hilfskräfte aus dem Ausland beschäftigen. Außerdem hat Heil die Jobcenter und die Arbeitsagenturen an den Standorten angewiesen mitzuhelfen, „damit auch aus dem Heer der Arbeitslosen Leute gefunden werden.“

Foto: Flughafenarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lottozahlen vom Mittwoch (06.07.2022)

Nächster Artikel

Union kritisiert Migrationspaket