Nachrichten

Abriegelung der chinesischen Provinz Hubei wird aufgehoben

Polizisten in China, über dts Nachrichtenagentur

Wuhan (dts Nachrichtenagentur) – Die wegen der Coronavirus-Pandemie angeordnete Abriegelung der chinesischen Provinz Hubei wird weitgehend aufgehoben. Gesunde Bürger sollen die Provinz ab Dienstag um Mitternacht (Ortszeit) verlassen dürfen, teilten die Behörden mit. Die Provinzhauptstadt Wuhan ist bei der Lockerung allerdings noch nicht berücksichtigt – dort soll die Abriegelung am 8. April enden, berichten Staatsmedien.

Anzeige

Die zentralchinesische Millionenstadt gilt als Ausgangspunkt der Pandemie. Der erste Fall der Viruserkrankung Covid-19 war Anfang Dezember 2019 festgestellt worden. Die gesamte Stadt wurde schließlich Ende Januar unter Quarantäne gestellt.

Foto: Polizisten in China, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundeswirtschaftsminister lehnt Euro-Bonds ab

Nächster Artikel

Kinderschutzbund rechnet in Coronakrise mit mehr Gewalt

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.