Nachrichten

500.000 Corona-Impfungen in Großbritannien – Tempo nimmt zu

London Eye an der Themse, über dts Nachrichtenagentur

London (dts Nachrichtenagentur) – Während die EU am Montag den ersten Corona-Impfstoff zugelassen hat, wird in Großbritannien schon seit knapp zwei Wochen gespritzt, und das nun auch mit zunehmendem Tempo. „Über 500.000 Dosen“ des Biontech/Pfizer-Impfstoffs seien bislang insgesamt verabreicht worden, teilte die Downing Street am Montag nach 13 Tagen Impfungen auf der Insel mit.

Anzeige

Binnen der letzten fünf Tagen stieg die Zahl damit um über 72.000 Impfungen pro Tag, in der ersten Woche hatten nur rund 17.000 Menschen täglich ihren Pieks bekommen. Die nunmehr durchgeführte halbe Million Impfungen bleibt trotz der kräftigen Steigerung hinter mancher Erwartung zurück. 800.000 Impfdosen sollten Großbritannien schon zum Start der Kampagne bereitstehen, hatten Regierungsvertreter der BBC gesagt, und auch Pfizer hatte entsprechende Hoffnung gemacht. Insgesamt hat Großbritannien bei Biontech und Pfizer 40 Millionen Impfdosen bestellt, jeder Impfling soll zwei Einheiten bekommen.

Foto: London Eye an der Themse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

EU-Kommission bestätigt Impfstoff-Zulassung

Nächster Artikel

Dreyer und Tschentscher gegen schärfere Regeln wegen Virus-Mutation