Nachrichten

1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt in Paderborn

Kevin Volland (Bayer 04 Leverkusen), über dts Nachrichtenagentur

Paderborn (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 18. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Bayer Leverkusen beim SC Paderborn 07 mit 4:1 gewonnen. Leverkusens Kevin Volland traf zwei Mal kurz hintereinander (11. und 14. Minute), Julian Baumgartlinger (36.) und Kai Havertz (75. Minute) legten nach. Der zwischenzeitliche Anschluss von Paderborns Dennis Srbeny (51. Minute) war nur Ergebniskosmetik.

Anzeige

In der Tabelle platziert sich Leverkusen auf Rang sechs, Paderborn bleibt Tabellenschlusslicht. Auf Rang eins ist weiter RB Leipzig, vier Punkte dahinter die Bayern.

Foto: Kevin Volland (Bayer 04 Leverkusen), über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Waffenruhe für Libyen vereinbart - Neues Treffen in wenigen Tagen

Nächster Artikel

Waffenruhe in Libyen auch nach Berliner Gipfel weiter unsicher

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.