Schaufenster

Außerkörperliche Erfahrungen

Foto: volkankurt

Anzeige Dieser Begriff wird immer häufiger von Tagesmedien übernommen. Was aber versteht man darunter überhaupt und worin liegt der Nutzen? Wir wollen diesem Phänomen auf den Grund gehen und uns auch den wissenschaftlichen Ansätzen von außerkörperlichen Erfahrungen nähern. Im Grunde genommen handelt es sich um die Fähigkeit, dass man außerkörperlich reisen kann. Diese sogenannten Astralreisen finden auch in der Naturheilkunde Einzug, weil man damit verschiedene gesundheitliche Vorteile in Beziehung stellen kann. Es gibt wahrlich beeindruckende Berichte von Aufzeichnungen, die als Schlüsselerfahrungen beschrieben werden. So gibt es Berichte über Astralreisen, wo man Verwandte in einer entfernten Stadt mittels einem Astralkörper besuchen konnte. Auch körperliche Berührungen wurden bei diesen Reisen wahrgenommen. Es gibt Bezeugungen, wonach man örtliche Gegebenheiten beschrieben hatte und das ohne reale Anwesenheit.

Auf wissenschaftlicher Ebene glaubt man, dass es sich um höhere Weisheiten handelt. Man findet das Thema in der Wissenschaft sehr interessant und forscht weiterhin in diesem Bereich. Strittig ist immer noch die reale Abgrenzung zur fiktiven Erfahrung. Was genau muss man als Einbildung wahrnehmen und was ist tatsächlich unter einer echten Astralreise zu verstehen? Genau diese Grenze ist aus wissenschaftlicher Sicht zu ziehen. Man fasst dieses Phänomen auch gerne unter dem Begriff der Meditation zusammen.

Meditation und Naturheilpraxis als naturwissenschaftliches Phänomen

Bei einer Meditationseinheit werden eine Reihe von Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen durchgeführt. Man versucht hier ebenso, das Ziel der absoluten Ruhe zu erreiche. Genau dieser Zustand wird als gedankenlose Freiheit beschrieben. Ähnlich wird auch die Astralreise eingeordnet. Ein Naturheilpraktiker versucht, den Menschen in seiner Gesamtheit zu erfassen. Dabei werden auch die energetischen Aspekte untersucht. Man kombiniert verschiedene Fähigkeiten, wie zum Beispiel Kenntnisse der Anatomie, der Physiologie und der Psychologie, Erfahrene Naturheilpraktiker bringen auch Kenntnisse der Ernährung mit in die Therapieeinheit ein. Man führt mit diesem Wissen auch einen alternativmedizinischen Gesamtheitsansatz durch und entwickelt darauf aufbauend Heilmethoden.

Auswirkungen auf unsere Gesellschaft

Durch den stärkeren Einfluss von sozialen Medien finden immer mehr Menschen den Zugang zu Astralreisen. Auf YouTube lassen sich verschiedene Kanäle finden, die erste Erfahrungen mit den Interessenten teilen. Viele Naturheilpraktiker bieten ihre Dienstleistungen an. Durch die Verbreitung der Videos findet auch eine breite Gesellschaftsschicht Zugang zu den Erfahrungen von Astralreisen.

Vorheriger Artikel

Junge Union NRW: Landesparteitag kein "Scherbengericht" für Laschet

Nächster Artikel

DAX lässt nach - Hohe Energiepreise belasten