Region

„Mein T(R)aum fürs Leben“

Die Interkulturelle Kinderakademie beschäftigt sich in Rastede mit verschiedenen Wohnformen.

Unter dem Titel „Mein T(R)aum fürs Leben: Schloss oder Hütte?“ beschäftigt sich die Interkulturelle Kinderakademie mit verschiedenen Wohnformen.
Foto: Evangelische Kinderakademie

Rastede / Oldenburg (pm) Unter dem Titel „Mein T(R)aum fürs Leben: Schloss oder Hütte?“ beschäftigt sich die Interkulturelle Kinderakademie vom 26. bis 28. August im Evangelischen Bildungshaus Rastede mit verschiedenen Wohnformen. Anmeldeschluss ist am Sonntag, 14. August.

Anzeige

LzO Vorsorge

Die Kinder bauen in dieser Zeit eigene Behausungen, gestalten Wohnplätze und verwirklichen Ideen. Es ist eine Zeit zum Ausprobieren, Philosophieren und zum Bauen mit verschiedenen Materialien wie Lehm, Stein und Holz. Das Programm ist auf Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren zugeschnitten, die Teilnahme ist nur gemeinsam mit einer erwachsenen Begleitperson möglich.

Die Kinderakademie ist eine Kooperationsveranstaltung der Akademie und des Landesjugendpfarramtes der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, dem Evangelischen Bildungshaus Rastede und des Yezidischen Forums Oldenburg.

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es im Evangelischen Bildungshaus Rastede, telefonisch unter 044 02 / 928 40 oder online unter www.hvhs.de.

Vorheriger Artikel

„Fremde Federn“: Poetry Slammer präsentieren neue Texte

Nächster Artikel

Pläne zu freiem WLAN vorgestellt