Sport

8. famila Lauf in Wechloy

Der famila Lauf rund um das famila Einkaufsland in Oldenburg-Wechloy findet am Sonntag, 12. April, ab 10 Uhr bereits zum achten Mal statt.

Es werden Läufe für alle Altersklassen und Schwierigkeitsgrade angeboten.
Foto: privat

Anzeige

Oldenburg (am/pm) – Der famila Lauf rund um das famila Einkaufsland Wechloy findet am Sonntag, 12. April, ab 10 Uhr bereits zum achten Mal statt. Als Volks- und Straßenlauf bietet die Veranstaltung von der Kindermeile bis zum Halbmarathon zahlreiche Strecken und Schwierigkeitsgrade. Mehr als 1600 Läufer werden wieder erwartet. Nachmeldungen werden bis 11. April, 15 Uhr, an der Centerinformation im Einkaufsland entgegengenommen.

Der fünf Kilometer lange Rundkurs bietet für jeden Läufer die richtige Streckenlänge. Die Strecke ist vom deutschen Leichtathletikverband vermessen und als genehmigter Volks- und Straßenlauf bestenlistenreif. Aufgrund der Beschaffenheit der Strecke konnten beim famila Lauf bereits Bestzeiten gelaufen werden. Im letzten Jahr sind bereits über 1.600 aktive Teilnehmer in den verschiedenen Distanzen ins Ziel gelaufen, auch 2015 sind wieder alle Sportbegeisterten – ob Familien, Vereine oder Laufgruppen – eingeladen, zusammen an den Start zu gehen.

„Auch in diesem Jahr möchten wir unseren Teilnehmer bestmögliche Bedingungen schaffen und haben weiter an der Organisation gefeilt.“ erläutert Marco Struck vom famila Centermanagement. „Erstmalig werden in diesem Jahr die Walker und Nordic-Walker den famila Lauf mit dem ersten Startschuss um 10 Uhr eröffnen. Das gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, noch mehr von der Veranstaltung erleben zu können wenn sie wieder im Ziel sind.“

Vor den Läufen bietet der Fitness-Experte Thomas Möller ein spezielles Aufwärmprogramm an. Nach dem absolvierten Lauf können sich die Teilnehmer dann kostenlos bei dem Team der „Physiotherapie am Schlossgarten“ im Einkaufsland ihre „schweren“ Beine massieren lassen. Mit der Sporthalle der BBS Wechloy stehen zudem Umkleideräume und Duschen zur Verfügung. Sowohl im Außenbereich als auch im famila Einkaufsland wird eine Auswahl der Gastronomie ab 9 Uhr besondere Angebote bereithalten. Ein entsprechendes Kinderprogramm rundet den Besuch für Sportler und Zuschauer ab.

Für die ersten 1.300 angemeldeten Teilnehmer ab dem 5-Kilometerlauf gibt es nach dem Durchlaufen der Zielgeraden ein hochwertiges Funktions-Shirt. Die jungen Teilnehmer der Kinderläufe erhalten eine Medaille. Für die Schnellsten der Läufer werden wieder besondere Sachpreise ausgelobt.

Gut zu wissen

Spontane Lauffreunde können sich je nach Verfügbarkeit noch bis Samstag, 11. April, 15 Uhr an der Centerinformation des Einkaufslandes nachmelden.

Mehrere hundert kostenlose Parkplätze sind bei Anreise mit dem PKW über den Posthalterweg zu erreichen.

Sperrungen

Wegen des famila Laufs werden an diesem Tag von 8.30 bis zirka 14 Uhr folgende Straßen gesperrt: Posthalterweg, Pophankenweg, Johann-Justus-Weg, Am Heidbrook und an der Autobahn Anschlussstelle Oldenburg-Wechloy die Ausfahrt zum Einkaufsland Wechloy. Das Gelände des Kleingärtnervereins Stadtfeld e. V. ist aus Richtung Rauhehorst / Stadtfeld / Wittsfeld erreichbar.

Alle weiteren Informationen gibt es direkt im Einkaufsland oder unter www.einkaufsland.de. Um die Teilnehmer und Zuschauer stets auf dem neusten Stand zu halten, wird über die Facebook-Seite des famila Laufs informiert.

Vorheriger Artikel

Erzieher und Sozialarbeiter streiken

Nächster Artikel

Warnstreik: Erzieherinnen machen Druck