Nachrichten

Zehn Tote bei Busunglück in Kroatien

Kroatien, über dts Nachrichtenagentur

Zagreb (dts Nachrichtenagentur) – Im Osten Kroatiens sind am Sonntag mindestens zehn Menschen bei einem Busunglück ums Leben gekommen. 45 weitere Personen seien verletzt worden, davon 15 schwer, berichten mehrere kroatische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Behördenangaben.

Anzeige

Der Bus mit kosovarischem Kennzeichen soll demnach auf dem Weg von Frankfurt in Richtung Kosovo gewesen sein. Insgesamt sollen sich 67 Fahrgäste und zwei Fahrer an Bord befunden haben. Medienberichten zufolge war der Bus am morgen auf einer Autobahn in der Nähe der Stadt Slavonski Brod von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer war offenbar kurzzeitig am Steuer eingeschlafen.

Foto: Kroatien, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Unterstützung und Widerspruch für Braun-Vorstoß zu Geimpften

Nächster Artikel

Baerbock entschuldigt sich für "N-Wort" in Interview