Nachrichten

Wirecard-Aktie legt über 250 Prozent zu

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Ein kleiner Trost für die geschundenen Wirecard-Aktionäre, die noch immer im Papier investiert sind – und Euphorie bei Zockern, die erst in den letzten Wochen und Monaten eingestiegen sind: Die Wirecard-Aktie hat am Dienstag einen märchenhaften Kurssprung von über 250 Prozent absolviert. Am Mittag wurde das Papier für 1,80 Euro das Stück gehandelt, so teuer wie seit August nicht mehr.

Anzeige

Am Morgen waren die Papiere des insolventen Zahlungsdienstleisters noch für 50 Cent zu haben gewesen. Auch am Vortag hatten Wirecard-Aktien schon von einem Niveau von 30 Cent aus kräftig zugelegt. Die Gründe waren zunächst nicht klar. Spekuliert wurde darüber, dass Leerverkäufer beginnen, Aktien zurückzukaufen.

Die haben am Kursturz viel verdient, aber müssen sich trotzdem irgendwann mit den Papieren wieder eindecken, um sie ihren Verleihern zurückzugeben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Schulschließungen: FDP will Essensgeld für bedürftige Kinder

Nächster Artikel

Zahl der Impfungen in Deutschland steigt auf über 330.000

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.