Nachrichten

US-Inflationsrate klettert auf sieben Prozent

US-Dollar, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Der deutliche Anstieg der Verbraucherpreise in den USA hat sich im Dezember fortgesetzt – und sogar nochmal beschleunigt. Die Inflationsrate kletterte von 6,8 auf 7,0 Prozent, teilte die US-Statistikbehörde am Mittwoch mit.

Anzeige

Dies ist der höchste Anstieg gegenüber dem Vorjahr seit Juni 1982. Gegenüber dem Vormonat stiegen die Preise im letzten Monat des Jahres um 0,5 Prozent. Nach wie vor sind die Energiepreise kräftigster Treiber, sie legten im Jahresvergleich um 29,3 Prozent zu (November: +33,3 Prozent). Nahrungsmittel verteuerten sich innerhalb eines Jahres um 6,3 Prozent (November: 6,1 Prozent), alle anderen Preise legten um durchschnittlich 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu (November: 4,9 Prozent). Zu den Preistreibern gehörten unter anderem die Spritpreise, die fast 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegten.

Gebrauchtwagen waren rund 37 Prozent teurer als vor einem Jahr.

Foto: US-Dollar, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Blienert wird Drogenbeauftragter - Hanfverband begeistert

Nächster Artikel

FDP beim Homeoffice für "Erörterungsanspruch" statt Rechtsanspruch

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.