Nachrichten

Umsatz der gewerblichen Wirtschaft nimmt ab

Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Der Umsatz der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland hat im August 2020 gegenüber dem Vormonat leicht abgenommen. Der nominale Umsatz verringerte sich saison- und kalenderbereinigt um 1,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Montag mit. Nach dem Tiefpunkt im April 2020 und der anschließenden dreimonatigen Erholungsphase zeichnet sich erstmals wieder ein Umsatzrückgang ab.

Anzeige

Aufgrund von Nachmeldungen können sich die Werte jedoch durch Revision noch erhöhen. Der Wert für August liegt vor Revision um 4,7 Prozent niedriger als im Februar 2020, dem Monat vor Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland.

Foto: Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lauterbach für Obergrenze bei privaten Feiern von 25 Personen

Nächster Artikel

Eisenmann spricht sich für Merz als CDU-Chef aus

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.