Nachrichten

Über 120.000 Mitarbeiter im Gesundheitswesen nicht geimpft

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Über 120.000 Mitarbeiter im Gesundheitswesen sind nicht gegen Covid-19 geimpft. Das berichtet das Magazin „Business Insider“, das die zuständigen Gesundheitsministerien aller 16 Bundesländer angefragt hatte.

Anzeige

Lediglich Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz lieferten keine Antworten. Die höchste Quote an Ungeimpften im Gesundheitswesen weist Hessen auf. Das hessische Gesundheitsministerium geht von 22.100 Ungeimpften aus – das entspräche 8,9 Prozent aller Mitarbeiter. Die beste Quote hat Baden-Württemberg: Knapp 32.000 von 1,8 Millionen Mitarbeitern im Gesundheitswesen sind ungeimpft.

Das entspricht einer Quote von 1,7 Prozent. Die Mitte Dezember beschlossene Impfpflicht für Gesundheits- und Pflegeberufe gilt weiter, obwohl die allgemeine Impfpflicht erst kürzlich im Bundestag gescheitert ist.

Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Habeck: Bürger sollen zehn Prozent von Energieverbrauch einsparen

Nächster Artikel

NRW-Landesregierung schreibt 21.000 Flutopfer an