Nachrichten

„Super RTL“ gehört bald ganz alleine RTL

Studios von RTL und n-tv, über dts Nachrichtenagentur

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Die Mediengruppe RTL Deutschland übernimmt den Fernsehsender „Super RTL“ vollständig. Bislang gehörte die Hälfte des Unternehmens einer Tochtergesellschaft von Walt Disney.

Anzeige

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt einer Genehmigung durch das Bundeskartellamt sowie die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde. „Super RTL“ war 1995 als Joint-Venture zwischen der RTL Group und der Walt Disney Company gegründet worden und richtet sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche. Zwischenzeitlich war der Sender Marktführer bei den 3- bis 13-Jährigen, in dieser Zielgruppe liefert er sich einen Wettbewerb mit dem öffentlich-rechtlichen „Kika“.

Foto: Studios von RTL und n-tv, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Sarah Connor: Männer sollten Gehalt mit ihren Frauen teilen

Nächster Artikel

Wirtschaft und Gastronomie fordern Öffnungsperspektiven