Nachrichten

Scheuer: Flughafen Berlin-Tegel soll offenbleiben

Lufthansa startet in Berlin-Tegel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) kritisiert den Berliner Senat für die Überlegung, den Flughafen Berlin-Tegel vorrübergehend zu schließen. „Eine Stadt wie Berlin, die vor 70 Jahren eine Luftbrücke hatte und so gerettet wurde, darf nicht so geschichtsvergessen sein, dass der Betrieb einfach geschlossen wird weil er gerade runtergefahren wurde“, sagte Scheuer der „Bild“. Gerade angesichts der Corona-Krise gebe es die „klare Botschaft: Stabile Grundversorgung erhalten. Dazu zählen Flughäfen“, so der CSU-Politiker weiter.

Anzeige

„Leichtfertig einen Flughafen schließen, wäre jetzt ein fataler Fehler“, sagte der Verkehrsminister.

Foto: Lufthansa startet in Berlin-Tegel, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Verteidigungsministerin bittet um Einstellung von Cyber-Attacken

Nächster Artikel

EU-Kommission will Arbeitslosenversicherungen unterstützen