Nachrichten

Saarland will auch an Ostersonntag impfen

Impfspritze mit Impfstoff von Biontech, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) – In saarländischen Impfzentren soll entgegen ursprünglichen Plänen nun scheinbar auch am Ostersonntag geimpft werden. Das berichtet die „Saarbrücker Zeitung“ (Mittwochausgabe) unter Berufung auf gut informierte Kreise.

Anzeige

Die Entscheidung folgt offenbar dem von Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) angekündigten Impfmarathon, berichtet das Blatt. Damit reagiert das Land auf das Eintreffen von 81.900 Biontech-Impfdosen aus einer EU-Sonderzuteilung für Grenzregionen. Bisher hatte es von Seiten des Gesundheitsministeriums in Saarbrücken noch geheißen, dass trotz der Sonderlieferung zwar an Karfreitag, Ostersamstag und Ostermontag geimpft werden solle, aber nicht am Sonntag. An den Impfpausen in Bundesländern über Ostern war angesichts der schleppenden Impfkampagne in Deutschland Kritik aufgekommen.

Foto: Impfspritze mit Impfstoff von Biontech, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Biontech-Gründer für harten Lockdown

Nächster Artikel

DAX überschreitet 15.000 Punkte - Nach-Corona-Hoffnungen beflügeln