Nachrichten

RKI: Ganz Spanien inklusive Kanaren nun Risikogebiet

Strand, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut hat die autonome Gemeinschaft der Kanarischen Inseln zusätzlich zum Rest Spaniens zum Corona-Risikogebiet erklärt. Das geht aus der Auflistung der Ausweisungen internationaler Risikogebiete des RKI hervor, die am Mittwochabend aktualisiert wurde. Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hatte bereits im Vorfeld einen solchen Schritt gefordert: „Der Trend ist eindeutig: Die Infektionszahlen auf den Kanarischen Inseln liegen seit Tagen stabil über der kritischen Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche“, hatte Lauterbach dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ gesagt.

Anzeige

Deshalb müsse die Bundesregierung aus seiner Sicht auch die Kanaren als Risikogebiet einstufen. Spanien gilt bereits seit dem 14. August als Risikogebiet, die kanarischen Inseln waren aber bisher ausgenommen gewesen. Mittlerweile sind die Infektionszahlen dort allerdings höher als in vielen Gebieten auf dem spanischen Festland oder auf den Balearen.

Foto: Strand, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

EVP-Fraktionschef: Fall Nawalny belastet Beziehungen zu Russland

Nächster Artikel

EU-Wiederaufbaufonds: Über 1.000 förderwürdige Klimaschutzprojekte

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.