Nachrichten

Ramsauer für „Deutschland-Koalition“

Peter Ramsauer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CSU-Politiker Peter Ramsauer hat die Union dazu aufgerufen, im Falle eines Wahlsieges eine „Deutschland-Koalition“ mit SPD und FDP anzustreben, statt ein Jamaika-Bündnis. „Lieber verhandle ich nach der Wahl mit der FDP und der SPD, als mit einem einzigen Grünen“, sagte Ramsauer dem „Tagesspiegel“.

Anzeige

Eine „Deutschland-Koalition“ wäre seine „Lieblingskonstellation“. Allerdings hat die CSU deutlich gemacht, dass sie keine Junior-Rolle in einer Regierungskoalition will, sollte die SPD nach der Bundestagswahl am 26. September vor der Union liegen. Ramsauer, der Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Deutschen Bundestag ist, lobte nach den vielen Jahren in der Großen Koalition, das faire Verhalten der Sozialdemokraten. „Ich sage nach 31 Jahren Parlament, bei meinen anständigen Sozis weiß ich, was ich hab.“

Da gebe es natürlich in der Sache große Unterschiede. „Aber sie sind für mich handschlagfähig.“

Foto: Peter Ramsauer, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

FDP zieht rote Linien für mögliche Bündnispartner

Nächster Artikel

Bundeswahlleiter: Wahlbriefe rechtzeitig abschicken