Nachrichten

Rammstein zurück an der Spitze der Album-Charts

Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die Brachial-Rocker von Rammstein stehen wieder auf Platz eins der deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Anzeige

Das Album „Zeit“ sicherte der Band zum fünften Mal die Spitzenposition, der Komponist Klaus Schulze stieg mit „Deus Arrakis“ neu auf Platz zwei ein. Der britische Popstar Harry Styles verbesserte sich mit „Harry`s House“ vom sechsten auf den dritten Rang. In den Single-Charts gibt es auch diese Woche kaum Bewegung in den Top 3: Dort hält sich „Layla“, ein Partyschlager von DJ Robin & Schürze, auf Position eins. Auf Rang zwei klettert Luciano mit „Beautiful Girl“ vom dritten Rang, Domiziana rutscht mit „Ohne Benzin“ von Position zwei auf drei ab.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Gasimporteur Uniper beantragt Hilfen vom Bund

Nächster Artikel

Verkehrsminister weist Kritik wegen Flugchaos zurück