Nachrichten

Prognose zu Israel-Wahl: Netanjahus Likud knapp vor Gantz-Bündnis

Knesset, über dts Nachrichtenagentur

Jerusalem (dts Nachrichtenagentur) – Die Likud-Partei des amtierenden israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu liegt laut einer im israelischen Fernsehen veröffentlichten Prognose bei der Parlamentswahl in Israel knapp vor dem Mitte-Bündnis „Blau-Weiß“ seines Herausforderers Benny Gantz. Die Likud-Partei kam am Montagabend den Prognosen zufolge auf 36 bis 37 Mandate. Das Mitte-Bündnis von Gantz, der von 2011 bis 2015 Generalstabschef der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte war, kam laut den Prognosen auf 32 bis 33 Mandate.

Anzeige

Es war bereits die dritte Parlamentswahl in Israel innerhalb eines Jahres. Nach den Wahlen im April und im September 2019 konnte keines der politischen Lager aufgrund einer Pattsituation eine Regierung bilden. Für die Regierungsmehrheit in der Knesset, dem israelischen Parlament, sind mindestens 61 von 120 Mandaten notwendig. Netanjahu ist seit 2009 israelischer Ministerpräsident und strebt seine fünfte Amtszeit an.

Foto: Knesset, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Gutachten: Bundesregierung muss Arbeitszeitgesetz ändern

Nächster Artikel

Flüchtlingskrise: Suding plädiert für Unterstützung der Türkei

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.