Nachrichten

Polnische Fluglinie LOT übernimmt Condor

Condor, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook hat die Charterfluggesellschaft Condor einen neuen Eigentümer gefunden. Die Polish Aviation Group (PGL), Eigentümerin der polnischen Fluggesellschaft LOT übernehme Condor, teilte die Charterfluggesellschaft am Freitag mit. Condor werde weiterhin unter der Führung des bisherigen Managements und „unter ihrer eigenen Marke“ fliegen.

Anzeige

Der von der Bundesregierung und dem Land Hessen verbürgte Überbrückungskredit der KfW werde „vollständig zurückgezahlt“, so das Unternehmen weiter. „Die Übernahme der Condor passt perfekt zur Strategie der PGL. Der Kauf sichert die Zukunft von Condor und bietet damit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden sowie Partnern Stabilität und eine großartige Perspektive“, sagte Rafal Milczarski, Vorsitzender der Geschäftsführung von PGL. Man wolle die Marke Condor „in Deutschland weiterentwickeln und diese auch in andere europäische Märkte“ einführen. „Wir freuen uns, dass Condor als Deutschlands beliebteste Ferienfluggesellschaft mit PGL und LOT stabile, erfahrene und sich dynamisch entwickelnde Partner gewonnen hat, die die Zukunft unseres Unternehmens sichern“, sagte Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von Condor. Zusammen werde man „doppelt so viele Passagiere bedienen und damit eine der größten Luftfahrtgesellschaften und eine führende Ferienfliegergruppe in Europa bilden. Unsere Partner und Kunden können ihre Urlaubsflüge mit Condor sicher planen“, so Teckentrup weiter.

Foto: Condor, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Klingbeil begrüßt SPD-Ausschluss von Sarrazin

Nächster Artikel

Daimler-Betriebsratschef fürchtet Batteriekrise

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.