Nachrichten

Özdemir hält Regierungsbündnis mit Linkspartei für unwahrscheinlich

Linkspartei-Logo auf Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hält ein Regierungsbündnis mit der Linkspartei auf Bundesebene derzeit für wenig wahrscheinlich. „Ich sehe nicht, dass sich die Linkspartei ernsthaft aufs Regieren vorbereitet“, sagte der Stuttgarter Bundestagsabgeordnete dem „Mannheimer Morgen“ (Samstagausgabe). Wer im Fall des vergifteten russischen Kremlkritikers Alexei Nawalny nur einen Hauch von Verständnis für Putin habe, stehe nicht auf der Seite von Demokratie und Menschenrechten.

Anzeige

„Die Linkspartei muss ihr Verhältnis zu autoritären Herrschern wie Putin klären“, so Özdemir. Man könne nicht zwischen guten und schlechten Diktatoren unterscheiden, wie es einem gefalle. „Wenn die Linke das geklärt hat, können wir gerne reden. Vorher tue ich mich sehr schwer, im Bund zusammenzukommen“, so Özdemir.

Foto: Linkspartei-Logo auf Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Umweltministerin plädiert für City-Maut

Nächster Artikel

Filmfestivalchef: Filme allein streamen führt zu Vereinsamung

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.