Nachrichten

Netflix-Chef hat Angst um Relevanz seines Unternehmens

Netflix-Gründer Reed Hastings, über dts Nachrichtenagentur

Los Gatos (dts Nachrichtenagentur) – Der Gründer des Streamingdienstes Netflix, Reed Hastings, sorgt sich davor, überflüssig zu werden. „Das große Risiko ist es, obsolet zu werden“, sagte er der Wochenzeitung „Die Zeit“. Und weiter: „Irgendwann werden Fernsehserien das sein, was für uns heute die Oper ist, eine alte Kunstform.“

Anzeige

Hastings` Unternehmen ist vor allem bekannt für aufwändig produzierte Serien. Auf der Suche nach dem Neuen, das das Alte verdrängt, wird er in China fündig. „Schauen Sie sich Tiktok an“, sagte er. „Das ist noch kein Ersatz für TV-Shows. Aber das ist es, was Teenager machen, wenn sie nicht Netflix schauen.“ Ob Netflix das nachahmen und ein soziales Netzwerk werden würde, ließ er offen. „Wir werden sehen.“

Foto: Netflix-Gründer Reed Hastings, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

SPD-Chefin: Bilder aus Moria sind "Schande für Europa"

Nächster Artikel

DAX hält sich am Mittag über 13.000-Punkte-Marke

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.