Nachrichten

Metallica bleibt an der Spitze der Album-Charts

Radio, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Das Album „S&M2“ von der US-Metalband Metallica steht weiter an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz Zwei steigt die Neuauflage des 1973 erschienen Albums „Goats Head Soup“ von den Rolling Stones neu ein.

Anzeige

Die Rockband Zakk Sabbath nimmt neu den dritten Platz mit ihrem Album „Vertigo“ ein. Auf der Nummer Eins der Single-Charts steht diese Woche der Rapper Bonez MC mit dem Song „Fuckst mich nur ab“. Mit dieser Neuerscheinung stieß er „Unterwegs“ von KitschKrieg und Jamule vom Thron – diese landen damit auf Platz drei. Auf Platz zwei klettert das Rapper-Duo 24kGoldn und Iann Dior mit dem Track „Mood“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Länder diskutieren neuen Corona-Plan für Fußball-Bundesliga

Nächster Artikel

SPD kritisiert Altmaiers Klima-Kompromiss

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.