Nachrichten

Merz stellt Regierung Scholz infrage

Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts wachsender Kritik an Kabinettsmitgliedern der Bundesregierung stellt CDU-Chef Friedrich Merz den Führungsstil von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und die Arbeit der Regierung infrage. „Wir fragen uns langsam, wie diese Bundesregierung eigentlich arbeitet“, sagte er der „Bild“ (Donnerstagausgabe).

Anzeige

„Der Gesundheitsminister verkündet Änderungen seiner Politik in Talkshows, die Bundesverteidigungsministerin erklärt Sachverhalte für geheim, die der Parteivorsitzende der SPD ebenfalls in Talkshows munter ausplaudert. Und der Vorsitzende der Grünen kritisiert Entscheidungen der Bundesregierung, die es angeblich gar nicht gegeben hat.“ Merz mahnte mehr Führungsstärke vom Kanzler an. Man frage sich, ob Scholz eigentlich sein Kabinett im Griff habe „oder kann da jeder machen, was er will“, sagte Merz der „Bild“.

Foto: Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

US-Börsen lassen deutlich nach - Zinsängste hartnäckig

Nächster Artikel

Von der Leyen sieht Westen geschlossen gegen Putin

1 Kommentar

  1. Walter Patz
    7. April 2022 um 11.10

    Herr Merz hat mehr wie Recht !!!

    Die Fachliche Schwäche der SPD MINISTER läßt sehr zu wünschen übrig .
    Mit schön daherreden kann man unser Land nicht regieren
    Wir plamieren uns auf der ganzen Welt .
    Ich hätte nicht geglaubt daß die Frau Baerbock und Herr Habeck sich derart engagiert , Beide legen sich sehr in’s Zeug , das gefällt mir . Aber bei der SPD haben nichts als nur daherreder und Schwätzer , da fehlt jegliche fachliche Kompetenz . Kritisieren und mit Finger auf Andere zu zeigen ist in der Oposition einfacher als selbst die Fachliche Kompetenz zu zeigen .
    Da gehört anständig aufgeräumt .