Nachrichten

Lufthansa-Finanzvorstand tritt zurück

Lufthansa-Maschine, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Lufthansa-Finanzvorstand Ulrik Svensson tritt zurück. Svensson habe am Samstag den Aufsichtsrat informiert, dass er „aus gesundheitlichen Gründen gezwungen“ sei, sein Mandat niederzulegen, teilte das Luftfahrtunternehmen mit. Der Rücktritt soll am Montag wirksam werden.

Anzeige

Der Aufsichtsrat soll nun zeitnah über eine Nachfolgelösung beraten und entscheiden, hieß es. Seit Januar 2017 war der Schwede als Leiter des Ressorts für Finanzen im Lufthansa-Vorstand.

Foto: Lufthansa-Maschine, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DIHK verlangt Bürokratie-Pause während Coronakrise

Nächster Artikel

Medizinethhiker verurteilt Ökonomisierung des Gesundheitswesens