Nachrichten

Künast will Gesetz gegen Kükentöten direkt nach Sommerpause

Renate Künast, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die ehemalige Landwirtschaftsministerin Renate Künast (Grüne) hat dafür geworben, ein Gesetz gegen das Kükentöten schnell zu verabschieden. „Ein klarstellendes Gesetz muss her. Wir sind bereit. Zu dem Thema ist so viel gesagt, dass wir ein entsprechendes Gesetz gerne noch im September verabschieden können“, sagte Künast den Zeitungen der „Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft“ (Mittwochsausgaben).

Anzeige

„Gut, wenn Frau Klöckner nun auch endlich mal die Geduld verliert“, fügte sie hinzu. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hatte zuvor angekündigt, das Kükentöten bis Ende 2021 flächendeckend verbieten zu wollen, da die Geflügelbranche Alternativen bislang nicht in ausreichendem Maß nutze. Dazu wolle sie nun ein Gesetz vorlegen.

Foto: Renate Künast, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Urlauber aus NRW sollen sich an Kosten für Corona-Tests beteiligen

Nächster Artikel

DAX lässt am Mittag nach - ZEW-Index etwas schwächer als erwartet